Osteopathie für Pferde

Osteopathie für Pferde

Was kann ich für Dein Pferd und Dich tun?

Die ganzheitlichen Osteopathie hat zur Aufgabe den natürlichen Heilungs- Lösungs- und Regenerationsprozess im Körper anzuregen und somit den verschiedenen Strukturen und Geweben zur gesunden „normalen“ Funktion zu verhelfen bzw. diese zurück zu erlangen.

Hierzu stehen mir als Osteotherapeut für Pferde verschiedene manuelle Techniken und Hilfsmittel zur Verfügung. Diese werden je nach Befund und Krankheitsbild eingesetzt und angepasst.

Wann ist eine osteotherapeutische Behandlung sinnvoll?

Hier ein paar Beispiele:

  • Seit längerer Zeit bestehende Steifigkeit und Widersetzlichkeit gegen Reiterhilfen
  • Lahmheiten
  • Probleme beim Beine aufnehmen
  • Einseitige Schweif und / oder Kopfhaltung  in Ruhe und im Training
  • Fehlenden Losgelassenheit
  • Anzeichen von Schmerz im Bewegungsapparat
  • Nach einer  Erkrankung wenn danach Bewegungseinschränkungen bestehen
  • Nach langer Stehphase zum Beispiel nach Verletzung
  • Anzeichen von Leistungsabfall
  • Nach einem Sturz, um nicht erkannte Veränderung von Strukturen zu behandeln
  • Wenn es Komplikationen nach dem Abfohlen gab
  • Taktfehlern in den Gangarten
  • Präventiv
  • Und viele, viele mehr….

Unabdingbar ist die Zusammenarbeit mit dem Tierarzt und dem Hufschmied.

Ich bin in ganz Bayern und Baden Württemberg für Euch unterwegs.

Österreich gerne auf Anfrage.